Wissenwertes für die Region
 
 
 

Ausflugstipps für Familien im Münsterland

Für Familien aus ganz NRW bietet das Münsterland eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten und Ausflugszielen, die auch und gerade kleinen Besuchern eine Menge Spaß zu bieten haben. Ein Tagesausflug ins Münsterland lohnt immer!

Der Tierpark in Hamm

Münsterland - Im Tierpark in Hamm gibt’s viele einheimische und exotische Tierarten zu bestaunen, über 600 Tiere können während einer Wanderung durch das Gelände gesichtet werden.

 

Zoo Osnabrück

Münsterland (mp) - In seinem mehr als 80jährigen Bestehen hat sich der Zoo Osnabrück vom Heimattiergarten zum Großzoo entwickelt. Doch eines hat sich zum Glück nicht verändert – die wunderschöne Waldkulisse des Schölerbergs. Besucher können sich ihren Weg durch das hügelige Terrain selbst suchen und dabei die knapp 3.000 Tiere des Zoos entdecken.

 

Wildfreigehege Nöttler Berg in Saerbeck

Münsterland - Im Wildfreigehege Nöttle Berg in Saerbeck laufen, hüpfen und hoppeln Ziegen, Wildschweine, Bisamratten, Häschen und Meerschweinchen, Esel, Ponies, Büffel, Wölfe, Fasanen, Pfauen, Hühner, Gänse und noch mehr Vögel sowie viele andere Tiere teils frei und teils in großzügig angelegten Waldgehegen herum.

 

Der Salinenpark in Rheine

Münsterland - Die Saline „Gottesgabe“ stellt eine fast 1000-jährige Geschichte der Salzgewinnung und deren Bedeutung für Rheine dar.

 

Der Maximilianpark in Hamm

Münsterland - Im festlichen Blütenschmuck eröffnete 1984 die erste Landesgartenschau Nordrhein-Westfalens auf dem ehemaligen Zechengelände in Hamm ihre Pforten.

 

Emsdetten: Naturschutzgebiet Emsdettener Venn

Emsdetten - Westlich von Emsdetten befindet sich das 325 ha große Emsdettener Venn, das 1941 als erstes Gebiet im Kreis Steinfurt unter Naturschutz gestellt wurde. Beim Emsdettener Venn handelt es sich um die Reste eines ehemals intakten Hochmoores.

 

Ibbenbüren: Das Bergbau-Museum

Ibbenbüren - Der Steinkohlenbergbau hat in Ibbenbüren eine lange Tradition. Erste Berichte über den Einsatz Ibbenbürener Kohle reichen bis in das 16. Jahrhundert zurück.

 

Steinfurt: Der Kreislehrgarten

Am Ortsrand von Steinfurt-Burgsteinfurt befindet sich auf einer Fläche von etwa 30.000 Quadratmetern der bereits 1914 gegründete Lehrgarten des Kreises Steinfurt.

 

Rheine: Kloster Bentlage lockt Kunstinteressierte

Das 1437 gegründete ehemalige Kreuzherrenkloster liegt inmitten des Erholungsgebietes Bentlage in direkter Nachbarschaft zu NaturZoo und der Saline Gottesgabe in einer noch weitgehend intakten historisch gewachsenen Kulturlandschaft, am linken Ufer der Ems.

 

Borken-Weseke: Der Garten Picker

Der Garten Picker, ein abwechslungsreicher und romantischer Staudengarten von 3.000 m² Größe, an der Welle, einem kleinen Bächlein in Weseke, lädt ein entdeckt zu werden.