Wissenwertes für die Region
 
 
 

Ausflugstipps für das Wochenende vom 12. bis 13. Januar 2019

Diese Meldung wurde am 14.01.2019 archiviert.
Für aktuellere Meldungen navigieren Sie bitte über die Startseite durch das Portal.

Zu einem Ausflug ins Freie lädt das regnerische Wetter des kommenden Wochenendes nun wahrlich nicht ein. Zuhause bleiben müssen wir aber trotzdem nicht, denn auch bei Regen gibt es im Münsterland ja eine Menge zu entdecken!

Grenzenlos wohlfühlen im Saunapark Epe

Zwei Worte umschreiben die Philosophie des Saunaparks Epe: Grenzenlos wohlfühlen. Im Sauna- und Wellnessparadies im Gronauer Ortsteil Epe wartet ein kleiner Gesundheitsurlaub vom Alltag auf alle Besucherinnen und Besucher. Eine große Vielfalt an Saunabädern wartet auf die Gäste, erfrischendes Nass in der einladenden Poollandschaft ebenso wie kulinarische Gaumenfreuden und überraschende Events.

Alle Infos zum Saunapark Epe


Schwefelbad Steinbeck - Unvergessliche Momente der Entspannung

Treten Sie ein in Ihren ganz persönlichen Zufluchtsort, und lassen Sie die Welt hinter sich. Im Schwefelbad Steinbeck wartet eine andere, heilsame Welt der puren Entspannung und des ganzheitlichen Wohlbefindens auf Sie! Nutzen Sie zum relaxen beispielsweise die 34°C warmen Schwefel-Thermalbecken, Saunabäder, Ruhezonen und Sonnenterrassen. Entfliehen Sie dem Alltag, gönnen Sie sich in der großzügigen und vielfältigen Anlage erholsame Stunden.

Alle Infos zum Schwefelbad Steinbeck


Drönings Landcafé in Velen Ramsdorf

Drönings Landcafé in Velen Ramsdorf hat eine Menge zu bieten: Neben dem gemütlichen Charme des Hofcafés, vielen Produkten frisch vom Hof und einem Kinderspielplatz nebst Streichelzoo wartet hier auch noch ein lebendiges Museum auf die Besucher! Ob für ein ausgiebiges Frühstück, einen herzhaften Snack und leckeren selbstgemachten Kuchen mit frisch gebrühtem Kaffee am Nachmittag - hier lohnt sich eine Einkehr zu jeder Zeit.

Alle Infos zu Drönings Landvafe


LWL-Römermuseum in Haltern

Haltern am See, vor 2000 Jahren: Am Ufer der Lippe befindet sich einer der wichtigsten Militärkomplexe der Römer. Es ist die Schaltzentrale der römischen Macht im rechtsrheinischen Germanien. Heute befindet sich exakt an dieser Stelle das LWL-Römermuseum. Über 1.200 Original-Exponate zeugen von der hochentwickelten Kultur und Technik der Römer: von ihrer enormen Bauleistung und Logistik, ihrer handwerklichen Kunstfertigkeit und dem römischen Alltag fern der Heimat. Die archäologischen Funde aus der gesamten Region machen die Zeit um Christi Geburt – den Höhepunkt der römischen Macht in Germanien – erlebbar.

Alle Infos zum Römermuseum


Sonderausstellung: "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl"

Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster zeigt derzeit die Sonderausstellung "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl". Auf 1.200 Quadratmetern lernen Besucherinnen die anatomische Vielfalt und die enormen Leistungen dieses komplexen Organs kennen. Ohne zentrale Steuerung funktioniert bei den meisten Lebewesen nichts. Im Gehirn werden sämtliche Reize verarbeitet. Die Persönlichkeit formt sich, Gefühle entstehen, Pläne werden geschmiedet und Traumwelten erschaffen. Entdecken Sie auf 1.200 Quadratmetern die anatomische Vielfalt und die enormen Leistungen dieses komplexen Organs. Im Fokus der Ausstellung stehen neben dem Menschen auch die künstliche Intelligenz und die Welt der Tiere.

Alle Infos zur Ausstellung


Demos, Discos, Denkanstöße – Die 70er in Westfalen

Unter dem Titel „Demos, Discos, Denkanstöße – die 70er in Westfalen“ erarbeitete das rock’n’popmuseum Gronau in Kooperation mit dem LWL-Museumsamt für Westfalen die gemeinsame Wanderausstellung. Im Zentrum der Präsentation stehen Fotografien aus der Sammlung Christoph Preker. Ohnehin lohnt ein Besuch im Rock'n'Popmuseum, denn das wurde im vergangenen Jahr komplett neu gestaltet und präsentiert sich nun in neuer Form, moderner und spannender denn je!

Alle Infos zum Rock'n'Popmuseum